Nutzungsordnung PCs / Medien

 


1. Nutzungsberechtigung

      Nutzungsberechtigt sind alle Unterrichtenden und Schüler/innen der Grundschule Estenfeld und der Mittelschule Kürnachtal Estenfeld im Rahmen ihrer unterrichtlichen Tätigkeiten.

      Der Schüler/die Schülerin und seine/ihre Erziehungsberechtigten erkennen schriftlich diese Nutzungsordnung an.

      Die aktuelle Ausgabe der Nutzungsordnung hängt im EDVRaum aus und kann unter www.gs-estenfeld.de bzw. www.ms-estenfeld.de eingesehen werden.

 

2. Weisungsrecht

      Weisungsberechtigt gegenüber den Schüler/innen sind, neben Schulleitung und Systembetreuer/in, alle Unterrichtenden.

 

3. Verhalten in den EDVRäumen

      Es ist jede Aktivität zu vermeiden, die die Arbeitsstationen beschädigt oder funktionsuntüchtig macht.

      Das Mitbringen und Einnehmen von Speisen und Getränken in den Fachräumen ist nicht gestattet. Die PCs werden mit sauberen Händen bedient.

      Veränderungen an der Konfiguration und den Installationen sowie Manipulationen an der Hardwareausstattung sind untersagt.

      Beim Auftreten von Störungen oder Unregelmäßigkeiten an Hard und Software ist sofort der/die unterrichtende Lehrer/in bzw. Systembetreuer/in zu verständigen.

 

4. Benutzung des Netzwerks

      Alle Nutzungsberechtigten erhalten jeweils individuelle Nutzerkennungen und Passwörter, womit sie sich an allen Arbeitsstationen anmelden können.

      Die Nutzung des Unterrichtsnetzes und das Anmelden an Arbeitsstationen ist nur Berechtigten und diesen nur mit ihrem eigenen (passwortgeschützten) Benutzerkürzeln und gleichzeitig an einem Arbeitsplatz gestattet.

      Für Handlungen, die unter seiner/ihrer Nutzerkennung erfolgt sind, wird der/die Schüler/in ggf. verantwortlich gemacht. Deshalb muss das Passwort vertraulich gehalten werden. Das Arbeiten mit einem fremden Zugang ist verboten. Wer ein fremdes Passwort erfährt, ist verpflichtet, dies umgehend der betreffenden Person oder dem Systembetreuer mitzuteilen, um es schnellstmöglich abändern zu lassen.

      Jeder/jede Benutzer/in ist für alle Aktivitäten während seiner/ihren Arbeitssitzungen voll verantwortlich und trägt ggf. die rechtlichen Konsequenzen.

      Die Arbeitsstation, an der sich ein/e Benutzer/in im Netz angemeldet hat, ist von diesem/dieser zu keinem Zeitpunkt unbeaufsichtigt zu lassen. Ggf. muss er/sie sich kurzzeitig abmelden.






      Es ist nicht gestattet, selbst mitgebrachte DVDs, CDs, portable Festplatten oder USBSticks etc. in die Unterrichtscomputer einzulegen bzw. anzuschließen oder mitgebrachte Laptops/Netbooks/Tablets/Smartphones in das Netz einzuklinken, außer wenn es ein/e Lehrer/in oder Systembetreuer/in erlaubt hat.

      Jede/r Benutzer/in muss sich nach seiner/ihrer Arbeitssitzung von der Arbeitsstation ordnungsgemäß abmelden und ggf. auf Anweisung herunterfahren.

      Das Arbeiten mit schulfremden Note- oder Netbooks, Tablets etc. im Schulnetz ist nur nach vorheriger Genehmigung durch den / die Systembetreuer/in erlaubt.

 

5. Nutzung des Internets

      Die Schüler/innen haben an der Grundschule Estenfeld und der Mittelschule Kürnachtal Estenfeld die Möglichkeit, im Unterricht den Internetzugang der Schule zu nutzen.

      Die im Internet bereitgestellten Informationen können, bedingt durch die Art und Weise der Verbreitung, keiner ausreichenden hausinternen Selektion unterworfen werden. Die Grundschule Estenfeld und die Mittelschule Kürnachtal Estenfeld sind in keiner Weise für die Inhalte der über den Internetzugang zu erhaltenden Informationen verantwortlich.

      Die Gefahren, die sich bei der Nutzung des Internets ergeben können, werden die Grundschule Estenfeld und die Mittelschule Kürnachtal Estenfeld durch eine altersgemäße Beaufsichtigung Ihrer Kinder zu begrenzen versuchen. Weiterhin ist ein Internetfilter installiert, der unerwünschte bzw. einschlägige Seiten blockiert.

      Die Nutzung des Internets in den Klassenzimmern und Fachräumen darf nur nach Genehmigung durch den/die betreuende Lehrer/in vor Ort erfolgen.

      Das Aufrufen oder Herunterladen von Seiten oder Dateien mit rechts- oder linksradikalen, rassistischen, kriminellen oder pornografischen Inhalten verstößt gegen geltendes Recht und hat zu unterbleiben. Werden solche Inhalte versehentlich aufgerufen, ist die Anwendung zu schließen.

      Das Herunterladen von Musikdateien, Filmen oder Software ist nur zu Unterrichtszwecken und nach vorheriger Genehmigung durch den/die Lehrer/in erlaubt. Das Urheberrecht muss beachtet werden.

      Das Benutzen von sozialen Netzwerken, Chat, Messenger und derartigen Webdiensten bzw. Seiten ist nicht gestattet. Eine Ausnahme besteht in der Einrichtung von Foren zu Unterrichtszwecken.

      Es ist untersagt, den Internetzugang oder den Mail-Account zur Verbreitung von Informationen zu verwenden, die dazu geeignet sind, das Ansehen der Schule in irgendeiner Weise zu schädigen oder die gegen geltendes Recht verstoßen.

      Kein/e Benutzer/in hat das Recht, Vertragsverhältnisse im Namen der Grundschule Estenfeld und der Mittelschule Kürnachtal Estenfeld einzugehen oder kostenpflichtige Dienste zu nutzen.

      Beim Erstellen von Informationen für das Internet durch die Benutzer/innen sind die Urheberrechte zu beachten sowie die verwandten Schutzrechte nach dem Urhebergesetz einzuhalten. Eine Freigabe durch den/die rechtlich Verantwortliche/n ist einzuholen.

 

 

 

 

 

6. Datenschutz und Datensicherheit

      Für die Einrichtung eines persönlichen Zugangs zum Unterrichtsnetz, insb. zur Lernplattform, ist die elektronische Speicherung folgender personenbezogenen Daten notwendig: Name und Vorname, Anmeldename. Der Einsatz der lokalen Lernplattform und von MEBIS wurde durch Beschlüsse der Schulgremien zum Unterrichtsinhalt erklärt.

      Weiter werden im Unterrichtsnetz ab der Registrierung als Nutzer/in von den Schüler/innen eingegebene oder mit Ihrer Nutzung automatisch anfallende Daten verarbeitet. Über die in der Anmeldung angegebenen, teils automatisch anfallenden, teils vom Nutzer zusätzlich eingegebenen Informationen hinaus protokolliert die zugrunde liegende Software in einer Datenbank, zu welcher Zeit welche Nutzer/innen auf welche Bestandteile der Lehrangebote und Internetinhalte bzw. Profile anderer Nutzer/innen zugreifen. Protokolliert wird ferner unter anderem je nach Ausgestaltung des einzelnen Lehrangebots, ob Teilnehmer/innen gestellte Aufgaben in Moodle erledigt, ob und welche Beiträge sie in den eventuell angebotenen Foren geleistet, ob und wie sie in Workshops und Gruppen mitgewirkt haben.

      All diese Daten sind nur dem Administrator und der Leitung der jeweiligen Lehrveranstaltung/Lehrgangs zugänglich, nicht jedoch (von Daten im Zusammenhang mit Aufgaben, Workshops und Foren abgesehen) anderen Nutzern/innen. Sie werden nicht an andere Personen oder Stellen weitergegeben, auch nicht in anonymisierter Form.

      Die Grundschule Estenfeld und die Mittelschule Kürnachtal Estenfeld werden von ihren Einsichtsrechten in den Datenverkehr nur in Fällen des Verdachts von Missbrauch und durch verdachtsunabhängige Stichproben Gebrauch machen.

      Die in den Arbeitsordnern gespeicherten Daten können von Lehrer/innen oder Systembetreuer/in jederzeit gelöscht werden. Ein Rechtsanspruch der Benutzer/innen auf den Schutz persönlicher Daten vor unbefugten Zugriffen besteht nicht.

      Beginn, Ende und benutzte Arbeitsstation jeder Arbeitssitzung werden automatisch in einer Protokolldatei festgehalten, ebenso die aufgerufenen Internetseiten.

      Die dauerhafte Verfügbarkeit bzw. Datensicherheit der in den Arbeitsordnern gespeicherten Daten oder des vollständigen Angebots der Internetseiten kann nicht gewährleistet werden.

 

7. Zuwiderhandlungen

      Benutzer/innen, die unbefugt Software von den Arbeitsstationen oder den Netzwerkservern der Grundschule Estenfeld und der Mittelschule Kürnachtal Estenfeld kopieren, machen sich strafbar und können zivil und strafrechtlich belangt werden.

      Zuwiderhandlungen gegen diese Benutzerordnung können neben dem Entzug der Nutzungsberechtigung weitere Ordnungsmaßnahmen nach sich ziehen.

      Vorsätzlich herbeigeführte Zerstörungen oder Beschädigungen an Hard und Software führen in jedem Falle zur Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen durch die Schulleitung. Darüber hinaus sind Ordnungsmaßnahmen vorbehalten.

 

 

 

 



8. Vereinbarung zu Nutzungsrechten

Die von Schülern eigenständig erzeugten Arbeiten, die sie im Zusammenhang mit ihrer Ausbildung an der Grundschule Estenfeld und der Mittelschule Kürnachtal Estenfeld erzeugt haben, können von den Schulen unentgeltlich für unterrichtliche Zwecke weiter verwendet werden. Hierzu zählen im Einzelnen:

      Ausdruck der Arbeiten und Vervielfältigung der Arbeiten (auch digital)

      Weitere Bearbeitung des Inhalts der Arbeiten, solange es für unterrichtliche Zwecke geboten ist.

      Bereitstellen der Arbeiten im lokalen Netz der Schule oder im Moodle, sofern die Arbeiten für Dritte nicht frei zugänglich gemacht werden.

      Dem Urheber wird außerdem das Recht eingeräumt, dass die Arbeiten so verändert werden, dass der Urheber nicht mehr erkannt werden kann. (Beispiel für eine falsche Lösung einer Aufgabe, ..)

      Eine darüber hinausgehende Nutzung der Arbeiten ist nicht zulässig und bedarf grundsätzlich der Zustimmung des Urhebers oder des gesetzlichen Vertreters. Insbesondere ist eine kommerzielle Verwertung der Arbeiten nur mit der Zustimmung des Schülers (ggf. der Eltern) möglich.

      Werden Arbeiten von Schülern von der Schule öffentlich zugänglich gemacht (z. B. über die SchulHomepage), so sollte der Schüler (ggf. die Eltern) die betreffende Arbeit mit einem Lizenzmodell versehen (http://creativecommons.org/license/). Im Lizenzmodell werden Art und Umfang der Nutzung festgelegt. Das eingeräumte Nutzungsrecht kann jederzeit ganz, teilweise oder bezogen auf eine einzelne Arbeit schriftlich widerrufen werden. Aus der Verweigerung der Einwilligung oder ihrem Widerruf entstehen Ihnen keinerlei Nachteile. Unabhängig von dieser Regelung kann der Schüler auch seine Arbeiten mit einem entsprechenden Lizenzmodell versehen.

 

 

9. Sonstiges

Für hausinterne, regionale oder überregionale Fortbildungen in den Unterrichtsräumen der Grundschule Estenfeld und der Mittelschule Kürnachtal Estenfeld gelten besondere Regelungen.

 

Estenfeld im Oktober 2015

 

Für die Schulleitungen:                                                             Systembetreuung: